Mit Godspeed in die Rettungsinsel steigen

2SAIL World Sailing Sicherheitstraining Godspeed Ebensee

In Zusammenarbeit mit Godspeed stand dieses Wochenende wieder ein Sicherheitstraining für Segler in Ebensee auf dem Programm

Vierzehn wackere SeglerInnen stürzten sich am Samstag in einen Berg Theorie wo es unter anderem um Sicherheitsausrüstung an Bord, Meteorologie und Schäden auf Schiffen ging. Nach einer Pause wurden Sturmsegel und Sturmvorbereitung intensiv diskutiert und die verschiedenen Möglichkeiten des Setzens von Sturmsegeln besprochen. Den intensiven Abschluss bildete die Mann-über-Bord Geschichte von Christian bei der schon klar wurde, dass MOB Situationen nicht immer gut ausgehen müssen.

2SAIL World Sailing Sicherheitstraining Godspeed Ebensee

„Die Rettungsinsel ist die absolut letzte Lösung!!!“

Noch spannender war der Sonntag, bei dem die motivierte Truppe um neun Uhr im Hallenbad Ebensee ihre Runden drehte. Trotz sehr warmen Wasser wurde den Skippern und Skipperinnen recht schnell klar, dass der Einstieg in eine Rettungsinsel nicht einfach ist und hier Teamwork sehr viel Kraft spart. Auch der Umgang mit Rettungswesten wurde geübt. Nicht oft hat man die Gelegenheit den Tragekomfort und die Ausrüstung wie Sprayhood, Messer, Notlicht und Schrittgurt spielerisch zu testen.

In der Rettungsinsel war dann Crew-Organisation gefragt und so wurden von den Inselführern Aufgaben an die Crew verteilt (Funk, Medizin, Wassersammler, Fischer, Trinkwasser, Nahrungsmittelverteilung, …).

„Boah die geht ab!“ meinte ein Teilnehmer nach dem Abschuss der Rakete

Überraschend und lehrreich war auch die abschließende Pyrotechnik-Übung im Strandbad Ebensee bei der Handsignalfackeln und Fallschirmsignalraketen gezündet wurden. Steighöhen von 350 Metern sind durchaus beeindruckend und erfordern präzises Abfeuern und festen Stand.

War ein super Wochenende mit euch!!!
Christian

 

Sicherheitsausrüstung findest du auch im Shop

Weitere Trainings und Events von Godspeed

 

Eine Idee zu “Mit Godspeed in die Rettungsinsel steigen

  1. Michael sagt:

    Hallo Christian,
    es war wirklich ein sehr aufschlussreiches Sicherheitstraining und das Unterlagenpaket ist extrem umfangreich und hilfreich. Vielen Dank!
    LG Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.